Skip to main content

Autor: pfreundoerfer

After Work Bowling

Auf geht’s: Wir schieben keine ruhige Kugel, sondern sind nach Feierabend aktiv

Wir starten wieder im Herbst mit unserem langersehnten After Work Bowling.
Da unsere „alte Wirkungsstätte“, Bowling World Mannheim, coronabedingt schließen musste, bowlen wir diesmal in Ludwigshafen.

Angedacht ist aber, abwechselnd in links- und rechtsrheinischen Spielstätten zu bowlen.

Wann
Oktober

Uhrzeit
18.00 bis ca. 20.00 Uhr

Wo
Felix Bowling
Pasadenaallee 11
67059 Ludwigshafen

Anmeldeschluss
Oktober

Lust auf Bowling? Dann kontaktieren Sie:

Christa Bold
T 06203 77-7246
christa.bold@icl-group.com

Melanie Erny
T 06203 77 7108
melanie.erny@icl-group.com

Ein rundum gelungener BSG-Jahresausflug

Der jährliche Ausflug der Betriebssportgemeinschaft am 23. September war ein voller Erfolg:  Bei strahlendem Sonnenschein machten sich  gutgelaunte Ausflügler von Ludwigshafen und Ladenburg mit dem Bus auf den Weg nach Unterfranken.

Auf der Fahrt durch den lieblichen Odenwald  ging es nach Miltenberg. Dort wurden die 42-köpfige Gruppe von zwei Stadtführern erwartet, die viele versteckte Winkel zeigten. Tief beeindruckt waren alle von der mittelalterlichen Stadt mit ihren gut erhaltenen Fachwerkbauten, kleinen Boutiquen und romantischen Gassen. Vorbei am Gasthaus „Zum Riesen“, dem ältesten Gasthaus Deutschlands, endete die Tour zum Mittagessen im Kalt-Loch-Bräustüble, dem ältesten Brauhaus von Miltenberg. Im Anschluss stand eine 90-minütige Schiffs-Rundfahrt auf dem Programm, die einen interessanten Einblick in das Mainviereck, eine offene Flussschleife des Mains zwischen den Städten Gemünden, Wertheim, Miltenberg und Aschaffenburg, vermittelte.

Mit vielen schönen Eindrücken kehrte die Gruppe wieder in die Kurpfalz zurück und freute sich über diesen schönen und kurzweiligen Tag.

ICL European Football Tournament 2023

Wir freuen uns sehr, nun endlich auch das Video zum European Football Tournament präsentieren zu können!

Am 24. Juni fand das ICL European Football Tournament auf dem Areal des TuS Mechtersheim statt. Organisiert wurde das Turnier von ICL Ladenburg und dem Headquarter in Amsterdam. 

11 Performance- und 18 Recreation-Teams aus 10 europäischen Ländern nahmen teil, angefeuert von vielen „Supportern“, Mitarbeiter*innen und deren Familien. Aus Ladenburg waren zwei Recreation-Teams mit am Start, ein SCM-Team und ein Performance-Team. Insgesamt erlebten rund 600 Sportbegeisterte ein großartiges Event.

Den Erfolg von 2019, erster Platz, konnte unsere 1. Mannschaft nicht mehr wiederholen. Zwar schaffte sie es wieder bis ins Finale und traf ebenfalls auf eine gegnerische Mannschaft aus England. Doch diesmal gewann die Mannschaft der Boulby Mine in einem dramatischen 9-Meter-Schießen das Finale und holte die Siegertrophäe nach England. In der Kategorie “Recreation” gewannen das Finale die Mannschaft bestehend aus „Growing Solutions Netherlands, Frankreich und Deutschland“. 

Unseren drei Teams danken wir für den hervorragenden Einsatz und die super Leistung. „Ihr habt alles gegeben. Wir freuen uns mit Euch über dieses tolle Ergebnis.“

Die Geschäftsführung und die Betriebssportgemeinschaft gratulieren der Mannschaft aus Boulby zu ihrem wohlverdienten Sieg und den beiden Ladenburger Teams zu hervorragenden zweiten Plätzen. 

Jahresausflug am Samstag, 23. September: historisches Miltenberg mit Schiffsrundfahrt auf dem Main

Die Betriebssportgemeinschaft (BSG) BK Giulini startet zu ihrem traditionellen Jahresausflug.

Diesmal fahren wir in das wunderschöne Miltenberg am Main, eine historische Stadt im Dreiländereck Hessen, Baden-Württemberg und Bayern.

Nach einer Führung durch die Altstadt gehen wir zum Mittagessen in das Kalt-Loch-Bräu, das älteste Brauhaus vor Ort, gegründet 1580.

Eine 90-minütige Schiffsrundfahrt mit im Anschluss gibt uns eine interessanten Einblick in das Mainviereck, eine offene Flussschleife des Mains zwischen den Städten Gemünden, Wertheim, Miltenberg und Aschaffenburg.

Eure BSG freut sich über zahlreiche Anmeldungen. Diese könnt ihr am Empfang in V11 vornehmen oder -7373 oder empfang@icl-group.com

Programm

  • Abfahrt Ludwigshafen BK Giulini-Werkstor: 7.30 Uhr
  • Abfahrt Ladenburg, Verwaltungsgebäude: 8.00 Uhr
  • Ankunft Miltenberg ca. 10.00 Uhr
  • Führung durch die Altstadt 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr
  • Ende der Führung und Mittagessen ca. 12.30 bis 14.30 Uhr
  • SCHIFFSRUNDFAHRT ab Miltenberg, 15.15 Uhr bis 16.45 Uhr
  • Abfahrt Miltenberg 17.00 Uhr
  • Ankunft in Ladenburg: ca. 19.00 Uhr
  • Ankunft in Ludwigshafen: ca. 19.30 Uhr
  • Kosten pro Person: Erwachsene 15 Euro / Kinder ab 12 Jahren 5 Euro (inkl. Stadtrundgang und Schifffahrt)

BSG-Jahresausflug 2022 mit dem Bus und Schiff

Zum welthöchsten Kaltwassergeysir und ins historische Andernach

Nach zwei Jahren Zwangspause aufgrund der Corona-Pandemie hatte das Warten endlich ein Ende: zum langersehnten Jahresausflug der Betriebssportgemeinschaft (BSG) am 3. September stiegen 38 Reiselustige in den Bus.

Ziel war Andernach mit seiner Attraktion, dem welthöchsten Kaltwassergeysir der Welt. Um 7.20 Uhr in Ladenburg bzw. 7.45 Uhr in Ludwigshafen hieß es Einsteigen in den komfortablen Reisebus. Die zeitige Abfahrt lohnte sich, denn die Gruppe erwartete nach zweieinhalbstündiger Anreise ein spannendes Programm. Gestartet wurde mit einem Kurz-Vortrag und Info-Film im Andernacher Geysir-Museum. Von dort ging es (in Begleitung eines „Geysir Scouts“) auf das Schiff zur „Geysir-Halbinsel“. Mit „Ohs“ und „Ahs“ begleitet, verfolgte die Gruppe das beeindruckende Spektakel, als die Wasserfontäne des Geysirs bis zu 60 Meter in die Höhe sprudelte. Zurück geschippert, wurden beim Mittagessen im Restaurant des Parkhotels „Am Schänzchen“ erste Eindrücke ausgetauscht. So gestärkt erwarteten zwei Stadtführer die Gruppe vorm Hotel, die ihrer jeweiligen Gruppe während eines Rundgangs durch das pittoreske Andernach viel Wissenswertes über die Stadt berichteten. Außerdem nutzen die Gäste die Gelegenheit, im Freien Kaffee und Kuchen zu genießen. Dann hieß es Abschiednehmen. Nach einem erlebnisreichen Tag, bei dem – abgesehen von ein paar Schauern – es auch der Wettergott gut meinte, kehrte die gutgelaunte Gruppe mit vielen Eindrücken am Abend zurück.

Marcelline Hettinger

Bilder: Werner Klöck / Gudrun Vogel

Ausflug mit der BSG zum weltweit höchsten Kaltwassergeysir nach Andernach

Endlich. Nach zwei Jahren Pause bietet die Betriebssportgemeinschaft (BSG) wieder einen Tagesausflug an.

  • Am Samstag 3. September fahren wir nach Andernach zum weltweit höchsten Kaltwassergeysir.
  • Abfahrt: Bus ab LA 7.20 Uhr und ab LU 7.45 Uhr.​​​​​​​
  • Anmeldung: -7373 oder empfang@icl-group.com

Wir freuen uns auf euch!

Marcelline Hettinger
(für den BSG-Vorstand)

https://www.geysir-andernach.de/

 

Programm2022.pdf

Kegeln: BSG Giulini ist Meister in der Landesliga

LUDWIGSHAFEN. Die BSG Giuini profitiert von der Entscheidung des Kegel-Landes-\/erbandes Rheinhessen/Pfalz. Das Team liegt punktgleich mit der TSG Haßloch in der Landessliga Ost an der Spitze. Ausschlaggebend für den Meistertitel gegenüber den Haßlochern ist der Gesamtschnitt. Die BSG ist im Auswärtsschnitt sowie im Heimschnitt besser. Damit ist der Aufstieg in die Landesliga perfekt.

„Natürlich ist diese eine Freude“, sagt Sportwart Ernst Ruge „aber wir hätten auch gerne die Saison zu Ende gespielt, egal wie es ausgegangen wäre. Mal sehen wie und wann es weiter geht.“

Vordere Reihe, v. l. n. r.: Uwe Kühner, Rainer Gerach und Andy Kühner
Hintere Reihe, v. l. n. r.: Walter Zitzmann, Harald Voss (Spielführer) Siegfried Völpel (unser Superkegler, in der Runde 2 x über 1.000 Lsp. erzielt) und Enrico Campanella

Quelle: Rheinpfalz 13. Mai 2020

September-Wanderung

Wanderung am 28. September zur Saarschleife. Wanderstiefel schnüren und Rücksäcke packen.

Die diesjährige Wanderung führt uns ins Saarland zur Saarschleife und ins Villeroy und Boch Erlebniszentrum, Mettlach.

Auf dem Programm stehen ein Rundgang an der Saarschleife am vormittag. Nach einem Mittagessen in der Mettlacher Abtei-Bräu besuchen wir das Erlebniszentrum Villeroy & Boch.

Wir freuen uns auf Euch!

Programm2019.pdf

Geburtstagsfeier der BSG BK Giulini e.V.

Mit 90 Jahren fit am Puls der Zeit

Mit einer Schifffahrt auf dem Rhein und 180 Personen feierte die BSG BK Giulini am 29. Juni 2019 ihr 90-jähriges Bestehen. Diese große Zeitspanne macht die BSG BK Giulini zu einer der ältesten Betriebssportgemeinschaften Deutschlands.

Heute befasst sich der Vorstand unter der Leitung der ersten Vorsitzenden Marcelline Hettinger, mit den neuesten Entwicklungen im Verein.

Bei bestem Wetter, super musikalische Unterhaltung und tollen Gästen, war die Stimmung einfach „spitze“, freut sich die BSG-Vorsitzendende und fügt hinzu: „Die Feier auf dem Ausflugsschiff Königin Sylvia war ein voller Erfolg. Wir sind halt ein sportbegeistertes Unternehmen. Danke auch an die Geschäftsleitung, die dabei immer hinter uns steht.“

Die BSG ist immer auf der Suche nach Ideen und hat dabei neue Projekte stets Blick. So wie in Sachen Bowling. „Gerne folgten wir der großen Nachfrage nach dieser Gemeinschaftssportart und bieten Bowling ab sofort an“, so Marcelline Hettinger, die ihre BSG auch für die Zukunft gut aufgestellt sieht. „Das zeigt auch unsere neue, ansprechende Website (www.bsg-bkgiulini.de), mit der wir kürzlich online sind. Sie soll alle Interessierte ansprechen und neue Mitglieder werben“, erzählt Hettinger.

Die Geschichte der Betriebssportgemeinschaft, die seit 2012 im Vereinsregister gelistet ist, begann mit dem Fußball. „Gründungsvater Karl Neu lenkte als erster Vorsitzender maßgeblich und lange Zeit die Geschicke der Gemeinschaft“, blickt Hettinger auf Neu‘s Amtszeit (bis 1954) zurück. Mit den ersten Spielerfolgen erkannte auch die damalige Geschäftsführung die Wichtigkeit von sportlicher Betätigung. Seitdem werde die BSG maßgeblich vom Unternehmen gefördert. Bei der Feier zum 40-jährigen Bestehen kam Fußball-Bundestrainer Sepp Herberger zur Autogrammstunde.

An dieser Stelle „Herzlichen Glückwunsch“ an die Fußballer der BSG: beim internationalen Fußballturnier in Frankreich des ICL-Mutterkonzerns, waren zwei Mannschaften aus Ladenburg dabei und holten den ersten und zweiten Platz. Glückwunsch Jungs, das habt ihr gut gemacht!